Homöopathie

Bei der Homöopathie werden mineralische, pflanzliche oder tierische Wirkstoffe besonders aufbereitet als Heilmittel eingesetzt.

Die Dokumentation der Homöopathie geht auf den Arzt Samuel Hahnemann zurück. Er beobachtete 1790 in einem Selbstversuch mit Chinarinde, dass diese Substanz bei ihm genau die Symptome verursachte, gegen die sie bei Kranken eingesetzt wurde. In zahlreichen weiteren Versuchen untersuchte er weitere Substanzen und kam immer wieder zu dem selben Ergebnis: Homöopathische Arzneien rufen an Gesunden charakteristische Symptome hervorrufen, die sie bei Kranken wiederum heilen.

Ich arbeite mit homöopathischen Mitteln von der Ursprungssubstanz – also der Pflanze, dem Mineral oder der tierischen Substanz – ausgehend. Diese Ursprungssubstanz hat eine ganz bestimmte Wirkung und entfaltet diese durch die homöopathische Verarbeitung zusätzlich hochwirksam auf einer energetischen Ebene.
 
Abgestimmt auf Ihre individuellen Bedürfnisse aktivieren diese homöopathischen Mittel die Selbstheilungskräfte Ihres Körpers und tragen so zur Stabilisierung Ihrer Gesundheit und Heilung bei.

Naturheilpraxis
Tirza Kirchner (Heilpraktikerin)
Thomas-Kleinlein-Str. 1
90765 Fürth, Deutschland

Mobil +49 178 2924235
Tirza.Kirchner@gmx.de
www.facebook.com/TirzasNaturheilpraxis